Über Winterwater Creek's English Springer Spaniels:


Schon als junges Mädchen war es ein großer Wunsch von mir einen eigenen Hund zu haben, nur leider waren meine Eltern von dieser Idee weniger begeistert als ich. Da mein Vater Jäger war, war meine Verbundenheit zu den verschiedenen Jagdhunderassen immer besonders groß.

Mein Wunsch blieb bestehen und so zog gleich nach meiner Matura,  eine Langhaardachshündin mit dem Namen „Giby“ bei uns ein. Diese Dackelhündin wurde zu einer wunderbaren Gefährtin und beeindruckte uns alle mit ihrem liebevollen und temperamentvollen – jedoch manchmal auch fürchterlich sturem Wesen.  Durch Zufall bin ich zwei Jahre später auf den English Springer Spaniel gestoßen. Ich war vom Erscheinungsbild und vom Wesen dieser edlen Hunde so sehr begeistert, dass es mein großes Ziel wurde, auch einmal einen Springer zu Hause zu haben. Ein Jahr später  war es dann so weit: Jessy "Pansgrove Acacia Spot" mein erster English Springer Spaniel zog bei uns ein. Mit ihr machte ich die ersten Schritte in die Springerwelt. Dank der Motivation und dem Engagement ihrer Züchterin Susan Meitzen begann ich Jessy auf Ausstellungen zu melden und auf Jagdprüfungen zu führen. 1996 fiel Jessys erster und einziger Wurf.  Dieser Wurf war der erste, der unter meinem Zwingernamen "Winterwater Creeks" eingetragen wurde.

Auf der Suche nach für Österreich neue Linien bin ich in Finnland auf den dort seit Jahrzehnten sehr erfolgreichen English Springer Zwinger „of Skyway“ aufmerksam geworden.  Aus diesem Zwinger kam mein zweiter English Springer Spaniel, der Anfang 1998 nach Salzburg übersiedelte. Vagabond of Skyway  „Tasco“  war ein Rüde, der im Ausstellungsring einige Titel gewinnen konnte, er war ein passionierter Jagdhund und konnte in Österreich, Deutschland, Tschechien sowie Kroatien die Zucht mit beeinflussen. Leider hieß es für uns Mitte Mai 2008, Tasco mit nur 10 Jahren über die Regenbogenbrücke gehen lassen zu müssen.

Über die Jahre gelang es mir eine Freundschaft zu dem in Skandinavien sehr erfolgreichen schwedischen Zwinger „Trollängens“ aufzubauen. Da die Hunde aus dieser Zuchtstätte sowohl vom Erscheinungsbild als auch vom Wesen meinem Idealbild vom English Springer sehr nahe kamen, war mein Ziel meine Zucht zukünftig auf diese Linien aufzubauen. So zogen  mit "Lena" Trollängens Blues" & Tanja "Trollängens SHE"  zwei tolle Hündinnen von Schweden nach Österreich, die eine wunderbare Zuchtbasis darstellten.  Mein großer Dank gilt Anette Erlandsson (Trollängens) für das große Vertrauen und die jahrelange tolle Unterstützung!



Trollängens Zuchtgruppe mit Tanja & Lena in der Mitte
 

Mittlerweile wurde Winterwater Creek's trotz kleiner Wurfzahl zu einer der erfolgreichsten English Springer Zuchtstätten in Mitteleuropa. Winterwater Creek's Springer sind international immer wieder auf Ausstellungen & Prüfungen sehr erfolgreich und in den Ahnentafeln vieler  erfolgreicher English Springer europaweit zu finden.

Alle meine Hunde sind als Familienmitglieder voll integriert und sind unsere treuen Begleiter im Alltag. Der English Springer Spaniel und seine Zucht ist für mich in erster Linie ein sehr schönes, aber auch sehr verantwortungsvolles Hobby als Ergänzung zu meiner beruflichen Tätigkeit. 

 



Herbst 2018 mit Moni, Bajka & Marlon


Das Ziel meiner Zucht ist: 


 



Bedanken möchte ich mich bei all den lieben Freunden im In-und Ausland, die mich in den ersten Jahren so tatkräftig unterstützt haben und die mir die Möglichkeit gaben viel über die Rasse English Springer sowie über die Zucht zu lernen. Ohne sie wäre viel nicht möglich gewesen.
 

Bei uns leben zurzeit:

Bajka &  Moni